Warum Intelligente Unternehmenskarten ein Muss für Unternehmen sind

Zahlungsmittel befinden sich in einer umfassenden Modernisierungsphase – das gilt natürlich auch für die traditionelle Firmenkreditkarte, denn diese wandelt sich zunehmend zu einer intelligenten Unternehmenskarte. Aber was genau macht sie intelligent und warum spielt sie für Unternehmen eine wichtige Rolle?


Inhalt
Was ist eine intelligente Unternehmenskarte?
Vorteile von intelligenten Unternehmenskarten als Zahlungslösung für Unternehmen
Verwaltung von Smart Cards und virtuellen Unternehmenskarten
Auf dem Weg zu einer automatisierten virtuellen Zukunft
Nutze die intelligenten Unternehmenskarten von Yokoy als Zahlungslösung für Unternehmen


Da Unternehmen mit ständig steigenden Kosten zu kämpfen haben, ist es für sie wichtiger denn je, ihre Finanzen zu überwachen und zu kontrollieren.

Firmenkarten sind eine Möglichkeit für Unternehmen, diese Herausforderungen zumindest ein wenig zu bewältigen. Aber bei herkömmlichen Unternehmenskarten sind die Transaktionen erst am Monatsende einzusehen, die Limiten schwierig zu überwachen und die Ausgaben des Unternehmens sehr intransparent.

Mit intelligenten Unternehmenskarten hingegen kann die Finanzabteilung alle durchgeführten Transaktionen nachverfolgen. In der Tat erwägen Unternehmen zunehmend die Einführung von intelligenten Unternehmenskarten, sogenannten Smart Cards. Untersuchungen von Allied Market Research haben ergeben, dass der jährliche Wert des Smart Card-Marktes bis 2027 15,57 Milliarden US-Dollar übersteigen wird.

New call-to-action

Was ist eine intelligente Unternehmenskarte?

Firmenkreditkarten gibt es schon lange. Aber es wird immer deutlicher, dass sie an unser digitales Zeitalter angepasst werden müssen. Im Vergleich zu einer traditionellen Firmenkarte haben Smart Cards so etwas wie ein Gehirn. 

 Auf der einfachsten Ebene ermöglicht eine intelligente Unternehmenskarte dem:der Nutzer:in, Zahlungen mit Debit-, Kredit- oder Prepaid-Karten durchzuführen – genau wie eine herkömmliche Firmenkreditkarte. Intelligente Firmenkarten sind jedoch auch in Finanzsoftware integriert und bieten datenbasierte Einblicke. Dadurch ist die Karte nicht mehr nur ein banales Stück Plastik, das mit einem Bankkonto verbunden ist, sondern ein leistungsfähiges Instrument zur detaillierten Überwachung und Analyse der Ausgaben.

Traditionelle Unternehmenskarte Intelligente Unternehmenskarte
✓ Ausgestellt von einer bank Transaktionsüberwachung in einer Webanwendung in nahezu Echtzeit 
✓ Nur als physische Karte erhältlich Schnittstellen zur Unternehmenssoftware
Kartenabrechnung mit Transaktionsübersicht, die vom Anbieter am Monatsende ausgestellt wird Verbindung zu Analytics
✓ Bank kann Ausgabenlimiten festlegen Kann physisch oder virtuell sein
  Unternehmen kann individuelle Ausgabenlimiten festlegen
  Leichte Kartenverwaltung

 

Was sind die Vorteile einer intelligenten Unternehmenskarte?

Smart Cards können mit integrierten Ausgabenlimiten auf Mitarbeitenden-Level konfiguriert werden. Darüber hinaus lassen sie sich vollständig in Finanzsoftware wie die All-in-One-Lösung für zentrales Ausgabenmanagement von Yokoy integrieren, die für eine nahtlose Automatisierung der Ausgaben entwickelt wurde.

Dank dieser Integration wird jede Transaktion mit einer intelligenten Unternehmenskarte direkt in Yokoy eingespeist, so dass Du sie leicht verfolgen kannst. Darüber hinaus werden die Transaktionen automatisch mit den gespeicherten Belegen abgeglichen. So behält Deine Finanzabteilung die Kontrolle über das gesamte Kartenportfolio und alle damit verbundenen Transaktionen und erhält eine noch nie dagewesene Übersicht. 

Die Verwendung einer Smart Card hat viele Vorteile. Dazu gehören:

  • Erhöhte Transparenz und Kontrolle: Transaktionen und Karten werden auf einem Dashboard übersichtlich dargestellt. Du kannst selber  festlegen, wie viel Geld die Mitarbeitenden ausgeben dürfen und wo und wann sie es ausgeben können.
  • Verwertbare Einblicke in Daten: Die gesammelten Transaktionsdaten können Einblicke in die Ausgaben von Abteilungen und Mitarbeitenden geben und Ineffizienzen aufdecken. 
  • Geringere Arbeitsbelastung: Der automatische Abgleich von Transaktionen und Belegen reduziert den Arbeitsaufwand für das Finanzteam.
  • Geringere Ausgaben: Mit Ausgabenlimiten kannst Du die Unternehmensausgaben besser kontrollieren.  

Mehr über die Zukunft des Zahlungsverkehrs: Whitepaper lesen

Verwaltung von Smart Cards und virtuellen Unternehmenskarten

Ein weiterer großer Vorteil von Smart Cards: Im Vergleich zu einer herkömmlichen Firmenkarte sind sie mit deutlich weniger Verwaltungsaufwand verbunden. Die Integration in ein Tool wie Yokoy macht die Kartenverwaltung zu einem viel reibungsloseren Prozess. Denn damit hast Du eine zentrale Anlaufstelle, bei der Du neue Karten ausstellen und verwalten kannst – und das alles ganz einfach auf Knopfdruck. 

Stell Dir  vor: Ein Mitarbeiter verliert seine Karte oder sie wird ihm gestohlen. Wie besorgst Du ihm eine neue Karte? Üblicherweise ist der Prozess zeitraubend und mühsam und reicht von Sperrung der alten Karte über die Beantragung einer neuen Karte bis hin zu deren Erhalt und Aktivierung. Mit einer integrierten intelligenten Firmenkarte hingegen hast Du die volle Kontrolle. Durch einen simplen Klick kannst Du eine abhandengekommene Karte einfrieren oder sperren. Du kannst eine neue Karte ausstellen, ohne dass Du den ganzen Papierkram erledigen, Formulare ausdrucken und per Post verschicken musst.

Wenn Du noch flexibler sein willst, kannst Du virtuelle Firmenkreditkarten einsetzen, die Du direkt auf den Smartphones Deiner Mitarbeitenden aktivierst. So erhalten sie in Sekundenschnelle Zugang zu einem Zahlungsmittel, das genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Eine Marketingmitarbeiterin muss wiederkehrende Abonnementgebühren für verschiedene Tools bezahlen? Gib  ihr Zugang zu einer virtuellen Karte. Es gab eine Planänderung und Dein Vertriebsmitarbeiter muss seinen Flug umbuchen? Gib ihm Zugang zu einer virtuellen Unternehmenskarte und erhöhe vorübergehend die Ausgabenlimite. Insgesamt bietet Dir eine virtuelle Unternehmenskarte alle Funktionen einer Smart Card in physischer Form – z. B. die Möglichkeit, individuelle Ausgabenlimiten festzulegen – darüber hinaus ist sie in Deine Backend-Software integriert, um einen detaillierten Überblick über die Ausgaben zu erhalten.

Auf dem Weg in eine automatisierte Zukunft

Der Übergang zu einer digitalen Zukunft des Zahlungsverkehrs ist in vollem Gange, und die Pandemie hat diese Transition noch beschleunigt. 

Untersuchungen der Weltbank haben ergeben, dass die Pandemie einen großen Einfluss auf die Digitalisierung hatte. Mit Ausnahme von China haben mehr als 40 % der Erwachsenen, die mit Karte, Telefon oder über das Internet im Geschäft oder online bezahlt haben, dies zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie getan. In Indien haben mehr als 80 Millionen Erwachsene zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie eine digitale Zahlung bei einem Händler getätigt. In China waren es über 100 Millionen Erwachsene.

Der Weg des Fortschritts ist klar und zeigt, dass Bargeld mehr und mehr durch kontaktlose Zahlmittel ersetzt wird. Virtuelle Geldbörsen, Reisedokumente und biometrische Daten werden für Privatpersonen und Unternehmen zur Norm. Sie bieten mehr Sicherheit, mehr Komfort, mehr Übersicht und weniger Kosten. 

Eine Reihe von Faktoren wie die zunehmende Verbreitung von Smartphones, der wachsende Online-Einkauf und die Erleichterung des digitalen Zahlungsverkehrs sorgen für einen weiteren Anstieg.

Intelligente Unternehmenskarten sind nur eine Methode, mit der Unternehmen ein neues Maß an Ausgabenkontrolle erreichen, gleichzeitig die Effizienz steigern und den Arbeitsaufwand verringern können. Durch die reibungslose Integration in Analysesysteme lassen sich Betrugsfälle leicht erkennen und der Finanzprozess kann in Zukunft weiter verfeinert werden.

Die intelligenten Unternehmenskarten von Yokoy als Zahlungslösung für Dein Unternehmen

Wir bei Yokoy wissen um dieses Potenzial und bieten intelligente Unternehmenskarten an, die direkt in unsere Gesamtlösung für das Ausgabenmanagement integriert sind. Sie bieten Dir all die Automatisierung, den Komfort und die Kostenkontrolle, die Du von einer modernen Zahlungslösung erwartest. 

Darüber hinaus sind die Smart Cards von Yokoy kostenlos: Es fallen keine Karten- oder Fremdwährungsgebühren und keine Fremdwährungszuschläge an. Stattdessen gilt der Interbankenkurs.

Mehr über Yokoy's Firmenkreditkarten

 

Future of finance, Insights - 3 Min Read

Dein Plan für die Rezession: So meisterst Du unsichere Zeiten

Wie kannst Du Dein Unternehmen so aufstellen, dass es die bevorstehende Rezession gut über...

finanzautomatisierung
Future of finance, Featured - 5 Min Read

Rüste Dein Unternehmen dank der Automatisierung von Finanzprozessen für die Zukunft!

Durch die Automatisierung Deiner Finanzprozesse, kannst Du enorme Effizienzgewinne erziele...

Wir senden dir die neusten Beiträge in deine Mailbox